Ausstellung des Jugendforums denk!mal noch bis zum 24. Januar 2011 im Abgeordnetenhaus

Das Projektbüro bedankt sich an erster Stelle bei allen Beteiligten, die das Jugendforum denk!mal mit ihren Beiträgen bereichert und die Abschlussveranstaltung am Montag, dem 17. Januar 2011, zu einem großartigen Erlebnis gemacht haben. Gleichzeitig danken wir all den Helferinnen und Helfer, die – oft unsichtbar – im Hintergrund mitgewirkt haben.
Die Ausstellung, in der sich 39 Projekte mit Schautafeln, Videofilmen, Druckgraphiken und künstlerischen Arbeiten präsentieren, wird noch bis einschließlich 24. Januar 2011 im Casino des Abgeordnetenhaus von Berlin zu sehen sein.
Ein Besuch lohnt sich!

Montag bis Freitag zwischen 09.00 und 18.00 Uhr, nach namentlicher Anmeldung im Projektbüro unter 030/ 2325 2010/ 2012.

Es geht los…

Im Projektbüro laufen die letzten Vorbereitungen zum Jugendforum denk!mal auf Hochtouren.
Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen, die uns erreicht haben und sind sehr gespannt, was die einzelnen Projekte am 17. Januar 2011 präsentieren werden.
Von Videofilmen über Trickfilme bis hin zu Wandtafeln, Kunstwerken und Puppen ist alles dabei. Tanz-Performances, Theater-Szenen, Lesungen und musikalische Acts erwarten uns. Wir freuen uns auf alle unsere Gäste und wünschen allen Beteiligten viel Energie und Spaß bei der großen Abschlussveranstaltung am 17. Januar 2011!

Noch 3 Tage….

…bis zum Anmeldeschluss des Jugendforums denk!mal

In den letzten Tagen gehen immer mehr Anmeldungen bei uns im Projektbüro denk!mal ein. Über 20 Projekte wollen bereits beim 9. Jugendforum denk!mal am 17. Januar 2011 dabei sein. Wir freuen uns über das rege Interesse und sind gespannt auf all die Ausstellungsstücke und Videofilme, Theaterstücke und Musikbeiträgen, die eingereicht werden.
Auf diesem Wege möchten wir all diejenigen, die sich die ganze Zeit schon anmelden wollten, aber noch nicht dazu gekommen sind, an den Anmeldeschluss am kommenden Mittwoch, dem 15. Dezember 2010, erinnern.
Alle, die bisher noch nichts vom Jugendforum denk!mal wussten, sich aber von dem diesjährigen Motto „Weil Menschen Spuren hinterlassen…“ angesprochen fühlen und ihre Projekte vorstellen möchten, sind herzlich eingeladen, sich noch anzumelden.
…. welche Spuren werdet ihr hinterlassen?