Die Dokumentation über denk!mal ‘14 ist online!

Dokumentation denk!mal'14Das Jugendforum denk!mal findet vom 19. – 26. Januar 2015 zum dreizehnten Mal statt.

Wer sich einen Eindruck von den Projekten aus dem Jahr 2014 verschaffen möchte, kann sich die Dokumentation als PDF hier ansehen. Wir hoffen, Ihr werdet dadurch inspiriert und angespornt Euch auch für denk!mal ‘15 zu engagieren. Bei Fragen stehen wir Euch sehr gern zur Verfügung.

» denk!mal ‘14-Dokumentation hier herunterladen

Präsident Wieland freut sich auf Eure Projekte

Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

„Das Abgeordnetenhaus von Berlin öffnet Jahr für Jahr anlässlich des 27. Januar, dem Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz, Jugendlichen seine Türen und bietet eine Plattform für kreative Formen der Erinnerung und des Engagements für Toleranz.
Die vielfältigen Beiträge beim Jugendforum denk!mal zeigen mir jedes Jahr, dass sich die Berliner Jugendlichen in Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus mit neuen kreativen Ideen gegen Rassismus, Hass und Gewalt engagieren und zugleich für eine Vielfalt in Berlin und ein respektvolles Miteinander einstehen.
Dafür möchte ich mich bei allen jungen Menschen herzlich bedanken und freue mich darauf die diesjährigen Teilnehmenden beim Jugendforum denk!mal kennenzulernen.“

Das Anmeldeformular ist online

denk!mal' 15 AnmeldeformularDas Jugendforum denk!mal ‘15 bietet Euch die Möglichkeit, Eure Initiativen zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus und Eure Projekte gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus und andere Formen von Diskriminierung einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Einfach das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und bis zum 07. Dezember 2014 an uns zurückschicken- und schon seid Ihr dabei!

» Anmeldeformular hier runterladen (PDF)

denk!mal’15 – Jetzt geht es los!

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz befreit. Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung veranstaltet das Abgeordnetenhaus von Berlin das Jugendforum denk!mal.

Organisiert wird das Jugendforum dieses Jahr von Fides Marie Brückner, Lucie Alba Iser und Leyla Bulut. Wir drei haben unsere Arbeit aufgenommen. Das Jugendforum funktioniert aber nur mit Euch und Euren Projekten – also seid Ihr gefragt:

Sucht die Spuren! Findet die Geschichte(n)!

Lasst uns gemeinsam an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern.

Wenn Ihr Fragen zum Jugendforum habt, Hilfe beim Finden einer Projektidee benötigt oder nach Informationen zur den Themen des Jugendforums sucht – wir stehen Euch sehr gern mit Rat und Tat zur Seite.

Wir freuen uns auf Euch und Eure vielfältigen Projekte.

Euer Projektteam denk!mal’15