“Einblicke” in das Leben von Berliner Schülerinnen und Schülern

In einer 30minütigen Film-Collage werden „Einblicke“ in das Leben von Berliner Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln gewährt. Entstanden ist der Film 2010 im Rahmen eines Videoprojektes von Metaverse e.V. und AllAboutUs FilmFactory Amsterdam. Etwa 150 Jugendlich im Alter von 13-18 Jahren haben sich mit spielerischen, musikalischen und bildnerischen Mitteln mit ihrem Leben, d.h. ihren Interessen, Wünschen, Problemen, ihrem Verhältnis zur Familie und vielem mehr, auseinandergesetzt. Ständiger Begleiter war dabei die Kamera. Sie nimmt den Blick des Gegenüber, der Banknachbarin oder des Schulfreundes ein. Sie hält die lauten, scheuen, die lustigen und überraschenden Momente fest, in denen die Jugendlichen über sich und andere reflektieren: Wer bin ich, wie sehe ich meine Mutter, was ist mir wichtig, wie soll meine Zukunft aussehen…? Antworten werden assoziativ gesucht und gegeben. Ausgehend von den Bildern im Kopf, über die Fremd- und Eigenwahrnehmung, bis hin zur Arbeit mit (fotografischen) und in (filmischen) Bildern. Das interkulturelle Filmprojekt wurde gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Comments are closed.