„Scharfenberger Erinnerung“ 1932-1934

Externe wie interne Schülerinnen und Schüler der Schulfarm Insel Scharfenberg recherchierten über den Inselalltag des Internatsgymnasiums in den Jahren 1932-1934. Hierbei geht es im Wesentlichen auch um Erinnerungen an Hans Coppi, der u.a. als Mitglied der Roten Kapelle im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiv war. Am 22.12.1942 wurde Hans Coppi im Strafgefängnis Plötzensee hingerichtet.
Die Ergebnisse der Recherche werden im Rahmen eines Schul- und Internatsprojekt erarbeitet und sollen in einer Ausstellung anhand von Schaubildern dargestellt werden. Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt auf der Schulfarm Insel Scharfenberg.
Geplant ist, dieses Projekt in den kommenden Schuljahren fortzuführen, um Klarheit über die Vorgänge in Scharfenberg während der NS- Zeit zu erhalten, aber auch um der aus Scharfenberg hervorgegangenen Widerstandskämpfer zu gedenken.

Comments are closed.