„REMEMBER“

Eine Gedenktafel im Empfangsbereich der Hector-Peterson-Schule in Berlin-Kreuzberg erinnert an vier Lehrerinnen und Lehrer des damaligen Luther-Lyceums, die wegen ihres jüdischen Glaubens 1933 aus dem Schuldienst entlassen und anschließend verfolgt und ermordet wurden.
Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe beschäftigten sich im Rahmen des Kunstunterrichts mit der Gedenktafel und dem Schularchiv und begaben sich auf die Suche nach Spuren nationalsozialistischer Vergangenheit in der Umgebung der Schule. Authentische Erinnerungssorte und Gedenkzeichen im Stadtraum wurden von ihnen fotografisch dokumentiert und Eindrücke vor Ort in Skizzen und Zeichnungen festgehalten. Diese wurden später in Tonreliefs übertragen. Die so entstandenen keramischen Bodenarbeiten werden mit dem Ziel, mehr Aufmerksamkeit für die Gedenktafel zu schaffen, auf dem Schulgelände installiert.

Einen Kommentar abgeben