„Schöner Weiden! – SCHÖN bunt!“

Aus einem Ideenwettbewerb im Rahmen der Kampagne „Schöner weiden ohne Nazis“ des Jugendbündnisses BUNT statt braun! entstanden lustige Zeichnungen und Motive, die von den Projektteilnehmern in Form von Plakaten, Buttons, Aufklebern, Postkarten, bedruckten T-Shirts und Großflächenwerbungen verbreitet werden.

Für diese Kampagne organisierten die Projektleiter gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Bands Benefiz-Festivals und nahmen mit zwei Bühnen an der Fête de la Musique in Schöneweide teil.

Auf Stadtteilfesten und den Festivals haben Kinder und Jugendliche Motive mit Kühen und anderen Dastellungen bunt besprüht, die dann zum Teil in Schöneweide ausgehängt wurden. Auch die Bemalung von Haus- und Garagenwänden war Teil des Projektes.

Die Kampagne bot Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich kreativ gegen Rechtsextremismus und für ein buntes und respektvolles Zusammenleben zu engagieren.

1 Kommentar

Einen Kommentar abgeben