Projektteam

Das neue Projektteam stellt sich vor:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alexander Isenmann (Projektkoordinator)

31 Jahre, studierte Anglistik, Medienwissenschaften und Soziologie in Jena und East-Lansing/Michigan (USA). Er arbeitete bereits im Bündnis für Demokratie und Toleranz und war jahrelang als ehrenamtlicher Teamer für das Netzwerk für Demokratie und Courage an Schulen in Thüringen und Berlin gegen Rechts tätig. Seine speziellen Interessengebiete sind Migration, Rechtsextremismus, Postkoloniale Studien sowie politische Literatur und Film im Allgemeinen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Susanna Stark

26 Jahre, studierte Germanistik und Geschichte in Münster und Oulu (Finnland) und beendet derzeit ihr Masterstudium „Public History“ an der FU Berlin. Während ihrer 10-monatigen Tätigkeit in einer Ausstellungsagentur hat sie Erfahrungen in der Aufbereitung und Präsentation von historischen Themen in der Öffentlichkeit gesammelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lydia Gens

32 Jahre, studierte Öffentliche Verwaltungswirtschaft in Berlin und Gent (Belgien), ist seit Dezember 2009 bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport als Regierungsinspektorin tätig. Sie arbeitete im Landesdenkmalamt Berlin und im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg bevor sie im September 2011 ins Abgeordnetenhaus von Berlin kam, wo sie bereits 2008 während eines Praktikums erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sammeln konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karolina Pawluk

18 Jahre, besucht derzeit das Oberstufenzentrum für Bürowirtschaft und Verwaltung in Berlin Steglitz-Zehlendorf und möchte danach gern eine Ausbildung anfangen. Ist im Projektteam das unersetzliche Multitalent für Büroorganisation und gibt als einzige Schülerin im Team immer wichtige Hinweise darauf, was gerade „angesagt“ ist.