Präsident Wieland freut sich auf Eure Projekte

Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

„Das Abgeordnetenhaus von Berlin öffnet Jahr für Jahr anlässlich des 27. Januar, dem Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz, Jugendlichen seine Türen und bietet eine Plattform für kreative Formen der Erinnerung und des Engagements für Toleranz.
Die vielfältigen Beiträge beim Jugendforum denk!mal zeigen mir jedes Jahr, dass sich die Berliner Jugendlichen in Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus mit neuen kreativen Ideen gegen Rassismus, Hass und Gewalt engagieren und zugleich für eine Vielfalt in Berlin und ein respektvolles Miteinander einstehen.
Dafür möchte ich mich bei allen jungen Menschen herzlich bedanken und freue mich darauf die diesjährigen Teilnehmenden beim Jugendforum denk!mal kennenzulernen.“

Einen Kommentar abgeben