Antonello darf bleiben

50_Antonello darf bleiben

Im Rahmen des Kinderrechte-Filmfestivals des Landesverbandes Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V. haben sich Kinder des Gierso Flüchtlingsheims Charlottenburg in Workshops mit ihren Rechten und Bedürfnissen auseinandergesetzt und das Erlernte mit Hilfe von Medienpädagogen in einem Kurzfilm umgesetzt. In diesem Film konnte Antonello, der der Schule ohne Anhörung verwiesen wurde, durch die Demonstration seiner Mitschülerinnen und Mitschüler auf der Schule verbleiben. Die Kinder zeigten mit diesem Film, dass auch ihnen Rechte zustehen und sie bereit sind diese einzufordern, um Gerechtigkeit zu erfahren.

Einen Kommentar abgeben