Erinnern macht stark für das Heute

22_Erinnern macht stark

Das interkulturelle Projekt der Jugendbibliothek und Jugendliteraturjury Spandau fuhr im April 2014 gemeinsam zur Gedenkstätte auf das Gelände des ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz. Auf der Gedenkstättenfahrt setzten sich die Jugendlichen intensiv mit der Geschichte der NS-Zeit auseinander und hielten dieses in Notizbüchern und mit Film- und Fotokameras fest. Aus diesen Materialien entstand eine Ausstellung mit audiovisuellen Stationen. Beim Jugendforum denk!mal zeigten die Jugendlichen den entstandenen Film, der ihre Auseinandersetzung und die Zugänge zum Thema behandelt.

Einen Kommentar abgeben