Geschichtspark Falkensee

09_Geschichtspark Falkensee

In Falkensee existierte zwischen 1943 und 1945 ein Außenlager des Konzentrationslagers Sachsenhausen. Jugendliche und Mitarbeiter des Creativen Zentrums Haus am Anger bemühen sich, den Ort des Leidens tausender Häftlinge im Bewusstsein der Falkenseer und anderer Besucher zu erhalten. Dafür stellen sie in dem heute begrünten Park Informationen und Skulpturen aus, die an das Leid der Häftlinge erinnern. In der Ausstellung des Jugendforums denk!mal stellten sie ihren Dokumentarfilm über den Geschichtspark sowie Bilder und drei lebensgroße Skulpturen vor, die ansonsten im Geschichtspark zu sehen sind.

Einen Kommentar abgeben