Mein Leben stand unter einem guten Stern

B13_Mein Leben stand unter einem guten Stern

Die ehemalige Schülerin der Hermann-Sander-Schule und Zeitzeugin Ruth Reck- nagel wurde von den Schülerinnen und Schüler der 6d der Hermann-Sander-Schule eingeladen, um von ihrem Leben aus der Zeit des National- sozialismus zu erzählen. Sehr aufmerksam folgten sie der Lebensgeschichte von Frau Recknagel und nutzten die Möglichkeit, einer der letzten Zeitzeuginnen der Zeit des Nationalsozialismus ihre vorbereiteten Fragen zu stellen. Das Zeitzeugengespräch wurde mit mehreren Kameras aufgezeichnet und in einem Kurzfilm bei der Abendveranstaltung des Jugendforums denk!mal im Plenarsaal präsentiert.

Einen Kommentar abgeben