Zeitzeugen ’40 bis ’45

44_Zeitzeugen

Der letzte niederländische Überlebende des „Schuhläuferkommandos“ im Konzen- trationslager Sachsenhausen Joop Snep besucht seit zahlreichen Jahren die Schülerinnen und Schüler der Königin-Luise-Stiftung, um über sein Leben und den Nationalsozialismus zu sprechen. Stellvertretend für das Schicksal von Millionen Zwangsarbeitern berichtet er über seine leidvollen Erfahrungen im Konzentrationslager. Dadurch wird den Schülerinnen und Schülern die Geschichte sehr lebendig vermittelt und darüber hinaus die Einsicht verstärkt, Verantwortung für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft zu übernehmen.

Einen Kommentar abgeben