Kindertransporte zur Zeit des NS

24_Kindertransporte zur NS Zeit_2

Das Buch „Postkarten an einen kleinen Jungen“ thematisiert die Kindertransporte während der NS-Zeit nach England, in dem es Postkarten des zurückgebliebenen Vaters an seinen nun in England lebenden Sohn abbildet. Nach der Lektüre des Buches gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Cecilien-Grundschule eigene „Blumenuhr-Postkarten“. Zusätzlich überlegten sie, wie es sich wohl im fremden Land angefühlt hat und was der Junge seinem Vater darüber geschrie- ben haben mag. Die Postkarten sowie ihre Gedanken über die Geschichte stellten sie beim Jugendforum aus und erinnerten so an die Kindertransporte.

Einen Kommentar abgeben