Im Spiegel

B5_Im Spiegel_denkmal15_hwiedemann-14

In ihrer Theatercollage „Im Spiegel“ befassten sich die Mitglieder der Evangelischen Jugend Charlottenburg-Wilmersdorf mit den Auswirkungen der antijüdischen Gesetze auf zwei Berliner Familien, die während der NS-Zeit nebeneinander wohnten. Im wechselvollen Vergleich zeigten die einstudierten Alltagssituationen einer deutsch-jüdischen und einer deutsch-christlichen Familie die unterschiedliche Behandlung ihrer Mitglieder durch die Gesellschaft. Die bei der Abendveranstaltung präsentierten Szenen erinnerten auf beindruckende Weise an die Entrechtung jüdischer Bürgerinnen und Bürger während der NS-Zeit.

Einen Kommentar abgeben