Letzte Chance für die Anmeldung eurer Projekte zum Jugendforum!

Noch eine Woche könnt ihr euch mit Projekten, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern oder sich mit aktuellen Formen von Rechtsextremismus und Antisemitismus auseinandersetzen, für das Jugendforum denk!mal ‘16 anmelden.

Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr habt eine Wandzeitung gestaltet, szenische Lesungen vorbereitet, eine Musikperformance oder ein Theaterstück erarbeitet oder einen Film gedreht? Zeigt mit diesen und vielen weiteren Ideen, wie ihr euch gegen Rassismus und Rechtsextremismus stark macht.

Ihr könnt eure Werke entweder in der Ausstellung vom 18. bis 25. Januar 2016 zeigen oder euch und eure kreativen Projekte bei der großen Abendveranstaltung am 20. Januar 2016 im Abgeordnetenhaus einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Die Anmeldeformulare findet ihr hier.

Alle Teilnehmer/innen werden mit einem Anerkennungspreis (z.B.: Freikarten für Kino, Theater, Sportevents) und einer Urkunde gewürdigt.

Der Anmeldeschluss ist der 16. Dezember 2015.

Wenn ihr Fragen habt, steht euch das Projektteam gerne mit Rat und Tat beiseite. Ruft einfach unter der Telefonnummer (030) 2325-2011 an oder schickt uns eine E-Mail.

Wir freuen uns schon auf zahlreiche spannende Projekte und ein erfolgreiches Jugendforum denk!mal ’16.

Kommentare Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.