161 Glasmurmeln zur Erinnerung an Anne Frank

Im Rahmen der AG Geschichtswerkstatt haben sich Schülerinnen der 3. und 4. Klasse der Klecks Grundschule mit Anne Frank beschäftigt.

Das Resultat sind viele Fragen, welche die Kinder gerne Anne Frank gestellt hätten. Diese Fragen und Zitate aus dem Tagebuch von Anne Frank haben die Schülerinnen auf ein Plakat mit Fotos festgehalten. Inspiriert wurde die Gruppe von der Tatsache, dass Anne 161 Glasmurmeln besaß und diese kurz vor ihrem Einzug in das Versteck im Hinterhaus der Prinsengracht 263 in Amsterdam einer Freundin geschenkt hatte.

Kommentare Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.