Zeichnen, begreifen – Mit dem Denkmal Geschichte lernen

Am 1. September 2016 wurde ein Denkmal im ehamligen Außenlager Falkensee des KZ Sachsenhausen aufgestellt. Es liegt in der unmittelbaren Nähe der Geschwister-Scholl-Grundschule. Der Bildhauer Ingo Wellmann (Creatives Zentrum Haus am Anger Falkensee) nahm sich daher die Zeit, den Schüler/-innen der Klasse 6a der Geschwister-Scholl-Grundschule den historischen Hintergrund zu erklären und berichtete ihnen über den Gestaltungsprozess.

Auch am historischen Ort selbst zeichnete er mit den Schüler/-innen, um über diesen Weg Geschichte begreifbar und lernbar zu machen. Dabei entstanden Zeichnungen der Reliefplatten (Sandstein) des Denkmals sowie eigener Ideen zum Denkmal.

Kommentare Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.