© Anne Göbel

Ehuds Kindheit

Rund um das Buch “Im Versteck: Die Geschichte einer Rettung”, in dem Ehud Loeb sich autobiographisch mit der Geschichte seiner Verfolgung als jüdisches Kind im nationalsozialistischen Deutschland und der Flucht durch die Hilfe couragierter Retter befasst, verarbeiteten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 der Jüdischen Traditionsschule ihre Eindrücke auf schriftliche und zeichnerische Art und Weise. So entstanden individuelle Text- und Bilderbücher, die in Form einer Filmrolle zusammen mit Szenen aus Ehuds Kindheit, die den Teilnehmenden besonders in Erinnerung geblieben waren, künstlerisch ausgearbeitet wurden.