© Laurenz Bostedt

music united

31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, Israel und Portugal nahmen an einer von Roter Baum Berlin e. V., dem Israel Goldstein Youth Village und Farra Fanfarra organisierten Jugendbegegnung teil. Sie setzten sich intensiv mit dem Holocaust und verschiedenen Opferbiographien auseinander. Aus den Ergebnissen komponierten und texteten sie gemeinsam das Lied “Rivers”, in welchem sie sich eindrucksvoll gegen Ausgrenzung und für ein solidarisches Miteinander stark machen. Mit diesem bewegenden Stück nahmen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen an der Abendveranstaltung des Jugendforums denk!mal ’20 teil.