Foto: Jugend Museum

Discover History – Act Now! Ein Modellprojekt des Jugend Museums zum demokratischen Handeln

Zu allen Zeiten haben sich Menschen für ihre Rechte eingesetzt – und damit oft Geschichte geschrieben. Gleichzeitig bleiben ihre persönlichen Ideen und Schicksale häufig unsichtbar. Was haben frühere Proteste und gesellschaftliches Engagement mit aktuellen Debatten zu tun? Für welche Themen setzen sich junge Menschen heute ein?

In seinem aktuellen Projekt Discover History – Act now macht das Jugend Museum Protest- und Demokratiegeschichte(n) sichtbar. Zugleich gestalten Jugendliche in Aktionen, Interventionen, Ausstellungen und Workshops ihre Stadt und ihr Umfeld mit. Dabei machen sie das Jugend Museum zu einem Ort, an dem ihre eigenen Themen und Wünsche gesehen und gehört werden.

Um herauszufinden, wie und wo Jugendliche mitbestimmen können, wurden 2021 vielfältige Aktionen, Workshops und Demokratielabore – so genannte DEMOlabs – durchgeführt. Im Sommer 2022 steht eine spannende Ausstellung mit abwechslungsreichen Veranstaltungen auf dem Programm, wo die Ergebnisse vorgestellt werden.

Auch das Jugend Museum selbst will sich öffnen – so können Jugendliche als Teil der Critical Young Friends mitgestalten und mitbestimmen, was im Museum passieren soll.

Nicht zuletzt tourt das DEMOmobil weiterhin durch Berliner Schulen. In der fahrenden Ausstellung gibt es spannende Geschichten zu verschiedenen Protestbewegungen in Berlin zu entdecken.

Ansprechpartnerin: Jessica Fritz

Jugendmuseum

Hauptstr 40/42

10827 Berlin