TV-Sendung verpasst? Kein Problem!

Am 19. Januar um 18:00 Uhr fand die Live-Fernsehsendung zum Jugendforum denk!mal 2022 statt. Zusammen mit den jungen Moderatorinnen Lotta Höfer und Nele Bethsold stellten Berliner Kinder und Jugendliche die Projekte vor, die sie zusammen mit engagierten Pädagoginnen und Pädagogen und Organisationen in Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus im vergangenen Jahr realisiert haben.

Die Sendung war ein voller Erfolg und dafür möchten wir uns bei allen Beteiligten noch einmal ganz herzlich bedanken!

Solltet ihr die Sendung verpasst haben, findet ihr die Aufzeichnung zur Sendung ebenso wie alle Einzelbeiträge jederzeit hier  in einer YouTube Playlist zum Nachsehen. Darüber hinaus wird am Samstag, den 22. Januar 2022 um 13 Uhr eine Wiederholung der Sendung bei ALEX Berlin gezeigt.

Einen Überblick über alle Projekte, die dieses Jahr eingereicht wurden, findet ihr außerdem in einer digitalen Ausstellung hier auf der Webseite des Jugendforums.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr
und viele tolle Beiträge von euch!

Eindrücke von der Sendung zum Jugendforum denk!mal 2022 im Studio von ALEX Offener Kanal Berlin:

Bilderquelle: Abgeordnetenhaus von Berlin